Kvv app herunterladen

Mit dieser App. habe ich immer einen Fahrschein dabei und kann so auch spontan in die Straßenbahn einsteigen. Ich nutze diese App. seit einigen Jahren, die Funktionen wurden immer besser. Was grundsätzlich fehlt ist ein Kurzstreckentarif zwischen den Stadttoren: Durlacher-, Mühlburger-, Karls- und Rüppurrer-Tor. 30 Minuten = 1 €. Zwar benutze ich diese App seit ein paar Jahren und sie tut ihre Zwecke – aber unterirdisch ist die Verlässlichkeit (stürzt seit Ende 2018 beim Kaufprozess via Favoriten oder Verbindungssuche ab – funktionieren tut es via Fahrpläne). Kein Wunder wenn die App zuletzt 2015 aktualisiert wurde – zwischenzeitlich ist die Welt der Einsen und Nullen nicht stehen geblieben 😉 Und beim Service der KVV-App hakt es auch, leider! Beim Telefon geht keiner ran, bei Mails gehen diese verloren oder es meldet sich jemand nach +48 Stunden zurück. Zu schlecht für einen Mobilitätsservice, darum 2 Sterne: 1 für die Funktion, wenn auch umständlich durch die Bugs und noch 1 für die monatliche Rechnungsstellung. Letzterer Stern ist der Grund warum ich diese App den anderen vorziehe! Direkt in der Kartenansicht verfügbare Verkehrsmittel in der Nähe auswählen oder Start- und Zielpunkt eingeben. Verbindung auswählen – Ticket kaufen – losfahren! KVV.mobil zeigt die Abfahrtszeiten von Bus und Bahn in Echtzeit an. Tickets für Bus und Bahn und auch für das KVV.nextbike können bequem über ein Konto in der App gebucht werden.

You get the annual rate for only 24€/year. With the annual rate, you always ride the first 30 minuts for free. For every further 30 minutes the basic tariff applies. Schritt-für-Schritt-Erklärung zur Anmeldung und Nutzung im KVV.mobil Handbuch Again, the city center of Karlsruhe offers many alternatives! Wer bloß ein Handyticket kaufen möchte, ist mit dieser App gut bedient (dafür den einen Stern). Ansonsten ist die App sehr schlecht. Beim Suchen von Verbindungen werden nur wenige Möglichkeiten angezeigt, die oft auch schon knapp in der Vergangenheit liegen. Einen Button für Früher oder Später sucht man vergeblich. D.h.

man muss wieder zurück klicken und die Suche von neuem Starten. Auch Live-Informationen zu Streckensperrungen, Störungen und Verspätungen gibt es nicht, was einen schon oft im Regen hat stehen lassen. Es fehlt einfach an allem um eine gute Übersicht über verschiedene Verbindungsmöglichkeitenzu bekommen. Meiner Meinung nach einer Stadt wie Karlsruhe nicht würdig! Ein Tipp an die Entwickler: Schaut euch doch mal die VVS App (Stuttgart) an. Eine der besten Nahverkehrsapps die es gibt (inkl. Nahverkehr der DB!). Daher gibt es leider nur 1 Stern für die Handyticketoption, ansonsten bitte schnellstens überarbeiten! Mobility with a future. One approach in the response to climate change is seen in electric vehicles that are powered by renewable energies. Together with the public utility companies in Karlsruhe, the Fan City is setting an example by using green energy. – Registrierung für das mobile Ticket.- Verwaltung des Benutzerkontos.- Fehlerkorrekturen Regardless of whether you are travelling to Oststadt, Waldstadt or Durlach, the KVV, Karlsruhe’s public transport operator, you can get from A to B in a stress-free way in the fan-shaped city.